Technik

am Gymnasium Schloß Neuhaus

Technik

für Macher und Technikbegeisterte

Technik ist eines der differenzierten Fächer des GSN. Zur Jahrgangstufe 8 besteht neben vielen anderen Differenzierungsfächern die Möglichkeit zur Wahl von Technik. Es wird in Jahrgangstufe 8 und 9 in Kursen unterrichtet.

Mit der Wahlmöglichkeit des Technik-Kurses ergreifen Schülerinnen und Schüler eine Gelegenheit zum Ausbau ihrer Techikkompetenzen.

Im Kursangebot werden technische Inhalte und Arbeitsweisen mit dem Bezug zu den klassischen Naturwissenschaften behandelt.

Im Laufe des Kurses werden Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Theorie-Einheiten und praktischen Projektarbeiten viele Möglichkeiten gegeben, ihr technisches Verständnis zu entwickeln und zu vertiefen.

Inhalte

Inhalte des Unterrichts

Impressionen aus dem Technikunterricht

Die Lehrer

Kompetenz auf Augenhöhe

Ocken Daniel

OC

Mathematik, Physik, Technik

Prisett Norbert

PI

Biologie, Informatik, Technik

Schweizer Elvira

SZ

Mathematik, Physik, Technik

Inhalte

Inhalte des Unterrichts

Moderne Gesellschaften sind von Technik durchsetzt. Gleichzeitig führt die mangelnde individuelle Technikkompetenz in Deutschland zu fehlenden technischen Innovationen.

Am Gymnasium haben die Schülerinnen und Schüler selten Gelegenheit zum technischen Denken und Handeln. Dies ändert sich mit der Wahlmöglichkeit des Technik-Kurses. Im Kursangebot werden technische Inhalte und Arbeitsweisen mit dem Bezug zu den klassischen Naturwissenschaften behandelt. Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Werkstoffe (Holz, Kunststoff, Metall) kennen und nutzen zu deren Bearbeitung einfache Werkzeuge und Maschinen. Außerdem werden Grundzüge des technischen Zeichnens sowie dessen Umsetzung mit Hilfe eines CAD-Programms vermittelt. Die Grundlagen der elektronischen Schalttechnik werden vertieft und später mit der Steuerungs- und Regelungstechnik verknüpft.

Im Laufe des Kurses werden den Schülerinnen und Schüler im Rahmen von praktischen Projektarbeiten viele Möglichkeiten gegeben, ihr technisches Verständnis zu entwickeln und zu vertiefen. Das Nutzen von Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentations-Software wird fortwährend geübt und gefestigt.

Die Leistungsbewertung im Fach Technik setzt sich aus der Bewertung der sonstigen Mitarbeit (theoretischer und praktischer Anteil) sowie zwei Kursarbeiten pro Halbjahr zusammen. An geeigneten Stellen kann die Bewertung einer Projektarbeit eine Kursarbeit ersetzen bzw. ergänzen.

Exkursionen

Tag der offenen Tür

Der Technikbereich ist einer der Hauptanziehungspunkte am Tag der offenen Tür am GSN. Hier stellen Schülerinnen und Schüler den kleinen und großen Besuchern Inhalte des Unterrichts an praktischen Beispielen vor. So kann ein lebendiger Eindruck der Inhalte und Angebote des Fachs Technik gewonnen werden.