Sport

Das Fach Sport am GSN stellt sich vor

"Das Leben besteht in der Bewegung"

Aristoteles

Im Rahmen einer ganzheitlichen Erziehung von Kindern und Jugendlichen spielt das Sporttreiben eine zentrale pädagogische Rolle, so dass der Sportunterricht am GSN eine wichtige Funktion im Rahmen unseres Schullebens übernimmt. Folgende Aspekte stehen für uns am Gymnasium Schloß Neuhaus im Mittelpunkt:

  • Vielfältige Bewegungserfahrungen: Vielfältige Bewegungen sind eine unverzichtbare Voraussetzung für eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und nur durch Bewegung lernen wir den eigenen Körper kennen, erfahren unsere Umwelt und gestalten diese aktiv mit. Hierbei gilt: die kognitive Entwicklung eines Menschen ist unbedingt mit seiner motorischen verknüpft.
  • Gesundheit: Die steigende Zahl an Bewegungsdefiziten innerhalb unserer Schülerschaft kann durch einen abwechslungsreichen, fordernden aber auch freudvollen Sportunterricht zum Erhalt und zur Verbesserung der sportlichen Fitness und Leistungsfähigkeit beitragen und motorische Defizite auszugleichen versuchen. Darüber hinaus wird durch die Vermittlung von sportbezogenen Kenntnissen eine Erziehung zum selbstständigen Sporttreiben über die Schulzeit hinaus angestrebt.
  • Kommunikativer Aspekt: Bewegungen erfordern sehr häufig Verständigung, so dass wir uns bewegend mit anderen vergleichen und messen. Wir können uns anstrengen und entspannen aber auch Empfindungen zeigen.
  • Ausbildung von Schlüsselqualifikationen: Besonders bei der Ausbildung von Schlüsselqualifikationen, wie Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie Führungskompetenz leistet der Sportunterricht für das zukünftige Berufsleben einen wertvollen Beitrag.

Die Lehrkräfte

Kompetenz auf Augenhöhe

Bobe Carsten

BO

Englisch, Sport

Brüggemann Linda

BU

Deutsch, Spanisch, Sport

Damrath Dagmar

DM

Englisch, Sport

Grote Oliver

GT

Ernährungslehre, Sport

Kerper Ute

KE

Englisch, Sport

Kröger Julian

KG

Sport

Kolk Stefan

KO

Deutsch, Rechtskunde, Sport

Oergel Kevin

OE

Mathematik, Sport

Rojahn Simone

RJ

Deutsch, Sport

Walde Stefanie

WA

Spanisch, Sport

Werneke Simone

WK

Deutsch, Sport

Wefelmeier Wiltrud

WM

Deutsch, Sport

Breinig Sophie

BRE

Sport

Brings Henrik

BRI

Geschichte, Sport

Weßling Julian

WES

Deutsch, Sport

Kjer Torge

KJE

Geschichte, Referendare-2020, Sport

Tobias Krumkamp

KRU

Deutsch, Referendare-2021, Sport

Kevin Stein

STE

Englisch, Referendare-2020, Sport

Aufgabenbereiche

Sporthelfer/Innenausbildung am GSN

Jedes Jahr werden am GSN interessierte und engagierte SchülerInnen von Frau Brüggemann zu SporthelferInnen ausgebildet.

Die Sporthelfer-Ausbildung thematisiert verschiedene Lernbereiche, in denen den Schülern zum Beispiel vermittelt wird, wie sie vor einer Gruppe stehen und diese anleiten sowie verschiedene Bewegungs- und Sportangebote für Kinder planen, durchführen und auswerten. Die Ausbildung erstreckt sich über mindestens 30 Lerneinheiten.

Die Sporthelfer/innen tragen maßgeblich dazu bei, dass das Sportturnier der 5. und 6. Klassen sowie der Sportabzeichentag des Jahrgangs 7 erfolgreich und problemlos verlaufen.

Zudem unterstützen sie die Lehrkräfte z.B. bei Sportfesten der umliegenden Grundschulen, beim Schwimmtag des Jahrgangs 9 am GSN und bei Bedarf auch bei den Mannschaften, die bei Jugend trainiert für Olympia teilnehmen.

Wir freuen uns, dass wir so engagierte und motivierte Sporthelfer an unserer Schule haben. DANKE.

Außerschulischer Unterricht

Die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Schloß Neuhaus lernen neben den traditionellen Sportarten wie z. B. Basketball, Badminton, Tanz, Volleyball, Turnen, Schwimmen und Leichtathletik auch weniger bekannte und alternative Sportarten wie z. B. Ultimate-Frisbee, Ringen und Raufen und Inlineskating kennen. 

Die Jahrgangsstufe 8 besucht z.B. an zwei Terminen die Tanzschule Stüwe Weissenberg und erhält die Chance auf einen Mini-Tanzkurs.

Außerdem finden auch immer wieder Unterrichtseinheiten außerhalb der Schule statt (z.B. in der Vitality Lounge in Schloß Neuhaus).

Schulsportwettkämpfe

  • Wettkämpfe – Jugend trainiert für Olympia: Wir nehmen jedes Jahr erfolgreich an den Wettkämpfen der Schulen im Fußball, Turnen, Volleyball, Badminton, Tennis, Schwimmen, Laufen, Handball und Schach teil.
  • Fußballturniere: die Klassenmannschaften der Jahrgangsstufe 5-6 messen sich einmal im Jahr im Fußball.
  • Völkerballturniere:  Die Klassen 7, 8 und 9 messen sich einmal im Jahr im Völkerballturnier.
  • Sporttag: SchülerInnen der Q1 organisieren für die gesamte Schule einen Sporttag: SchülerInnen der Klassen 5 und 6 messen sich an diesem Tag in alternativen leichtathletischen Disziplinen. Die siebten Klassen  tragen ein Fußballturnier aus. Die Klassen 8 messen sich im Ultimate Frisbee. Die Jahrgangsstufe 9 spielt Streetbasketball. Für die anderen Stufen stehen z.B. Beachvolleyball, Radfahren oder Tanzen zur Verfügung
  • Residenzlauf 5km der Klassen 9
  • Schwimmtag der Klassen 9
 

Sportstätten

  • Dreifachturnhalle am Merschweg mit Rasenplatz und Rundbahn
  • Nutzung der Andreas Winter Sporthalle im Nachmittagsbereich
  • Residenzbad