Biologie

am Gymnasium Schloß Neuhaus

Biologie

Das Fach Biologie am GSN stellt sich vor

Die Biologie beschäftigt sich mit vielfältigen Themen, die nah an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler sind. Sie lernen ihren Körper näher kennen, Tiere und Pflanzen der direkten Umwelt, aber auch ökologische und evolutionäre Zusammenhänge. In der heutigen Zeit ist es wichtig, die Erkenntniswege der Naturwissenschaften kennen zu lernen, zu verstehen und nachzuvollziehen.

Das Gymnasium Schloß Neuhaus bietet dafür ideale Voraussetzungen. Die Lage direkt im Schlosspark ermöglicht es, häufig kleine Exkursionen in die Flora und Fauna zu machen. Als Ökosysteme liegen ein kleiner Wald und die Alme direkt vor der Tür. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, im grünen Klassenzimmer zu unterrichten und den Klimagarten der Wetter-AG zu besuchen. Durch die Arbeit der Hühner-AG haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, lebende Hühner im Innenhof kennen zu lernen. Die Eier werden im Rahmen des Unterrichts untersucht. In der Garten-AG besteht die Möglichkeit den Schulgarten zu pflegen, in ihm zu pflanzen und auch zu ernten.

Im Gebäude sind für die Biologie vier Fachräume hervorragend medial ausgestattet. Auch durch die  Unterstützung des Fördervereins verfügt die Biologiesammlung über viele Modelle, Experimentierkästen und Anschauungsmaterialien. Wichtige Hilfsmittel wie z.B. Mikroskope und Binokulare sind in ausreichender Zahl vorhanden. Dies ermöglicht, so oft wie möglich zu experimentieren und zu mikroskopieren. Ein schülerzentriertes Arbeiten steht im Vordergrund.

 

Damit liefert der Unterricht beste Voraussetzungen, um an Wettbewerben wie der Biologie-Olympiade, Junior-Science Olympiade oder BioLogisch teilzunehmen. Die Schülerinnen und Schüler werden ermutigt und teilweise auch außerhalb des Unterrichts unterstützt, um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen. Auch für Jugend forscht finden sich immer wieder Gruppen, die vertiefend einzelne Fragestellungen bearbeiten.

Einige Projekte sind schon seit vielen Jahren fester Bestandteil des Unterrichts. An einem Projekttag besucht die 9. (demnächst 10.) Jahrgangstufe die AIDS-Hilfe Paderborn, um von Experten alles rund um die Immunschwäche zu erfahren. Der außerschulische Unterrichtsort ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, freier mit dem Thema umzugehen und ihre Fragen ohne einen Beurteilungskontext zu stellen.
Im Rahmen der Suchtprävention wird in der 8. Jahrgangstufe ebenfalls ein außerschulischer Unterrichtsort aufgesucht. Eine Besonderheit hier ist, dass Schülerinnen und Schüler der Oberstufe das Projekt in Kleingruppen für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe durchführen.

Da das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Biologie sehr hoch ist, besteht in der Mittelstufe die Möglichkeit, das Differenzierungsfach „Naturwissenschaften“ zu wählen. In der Oberstufe können immer mehrere Grund- und Leistungskurse eingerichtet werden.

Im Rahmen des IB haben besonders interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zusätzlich Biologieunterricht in englischer Sprache und spezielle Projekte an der Universität Bielefeld zu erleben.

Galerie

Die hervorragend ausgestatteten Biologie-Räume und die räumliche Nähe zu ehemaligen Landesgartenschau bieten alles, was unsere Schüler für einen ausgewogenen Unterricht brauchen. Der Spaß am Lernen kommt hier nicht zu kurz.

Die Lehrkräfte

Kompetenz auf Augenhöhe

Buschfeld Swen

BF

Biologie, Englisch

Bräunig Ulrike

BG

Biologie, Mathematik

Chowdry Diana

CD

Biologie, Chemie, Ernährungslehre

Himmelmann Jens

HI

Biologie, Philosophie

Lowski Petra

LO

Biologie, Chemie, Ernährungslehre

Mattiza Nadja

MZ

Biologie, Informatik, Mathematik

Nacke Eva

NK

Biologie, Sozialwissenschaften

Prisett Norbert

PI

Biologie, Informatik, Technik

Ploschke Britta

PL

Biologie, Chemie

Seifert Elisabeth

SF

Biologie, Mathematik

Winkler Ulrike

WL

Biologie, Deutsch, Erdkunde

Wisotzki Vera

WS

Biologie, Mathematik

Katharina Hoffmann

HOF

Biologie, Deutsch, Referendare-2020

Inhalte

Inhalte des Unterrichts

Im und neben dem alltäglichen Biologie-Unterricht beschäftigen wir uns mit den unterschiedlicheten Dingen und Schwerpunkten. Unsere Schüler machen mit Begeisterung mit und lernen viel, auch über den Tellerrand hinaus.

Wettbewerbe

Meeresbiologie, Biologie-Olympiade, HEUREKA

Labor-Workshop

Projektkurs an der Universität Bielefeld

Fische sezieren

Auch der Fisch darf im Biologie-Unterricht nicht fehlen.

Pflanzen bestimmen

Wir lernen den Bestimmungsschlüssel für Pflanzen

Hühner- & Garten-AG

Hier versorgen wir die Hühner und lernen etwas übers Gärtnern

Ernährung

Kochen im Bio-Unterricht